Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Dialektologisches Informationssystem für Bayerisch-Schwaben (DIBS)

Menu

Die Datenbank

Die Datenbank ist das Herzstück von DIBS, sie enthält das gesamte gesammelte und nach unterschiedlichen Kriterien klassifizierte Material. Für die beiden Redaktorinnen ist sie mit Bearbeitungswerkzeugen ausgestattet, mit deren Hilfe auch die Wortartikel verfasst werden. Das Projekt DIBS ist zwar noch nicht voll entwickelt, doch sollen der Öffentlichkeit das Material der Datenbank und die bereits verfassten Wortartikel nicht vorenthalten werden. Natürlich ist die Datenbank mit einem Schreibschutz versehen.

Derzeit enthält die Datenbank ca. 300.000 Sprachbelege, die etwa 36.000 Stichwörtern zugeordnet sind.

Die bereits bearbeiteten Artikel sind markiert und mit dem Kürzel der jeweiligen Redaktorin versehen.

Zur DIBS-Datenbank