Logo der Bayerischen Akademie der Wissenschaften

Dialektologisches Informationssystem von Bayerisch-Schwaben (DIBS)

Menu

Aktuelles

Verleihung des Dialektpreises Bayern 2022

Dr. Edith Burkhart-Funk und Dr. Brigitte Schwarz haben am 27.07.2022  den Dialektpreis Bayern 2022 von Herrn Albert Füracker (Bayerischer Staatsminister der Finanzen und für Heimat) verliehen bekommen.

Promotionsschrift zu DIBS in der ZDL

Im Juli 2022 ist die Promotionsschrift „Das dialektologische Informationssystem von Bayerisch-Schwaben”, von Dr. Brigitte Schwarz, in der Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik im Beiheft 188 erschienen.
Link zur Publikation beim Franz Steiner Verlag

Artikel Mindelheimer Zeitung vom 1.9.2021

Bei Dialekten hört sie ganz genau hin!

Interview mit Brigitte Schwarz, die aus Ettringen stammt und am Akademieprojekt maßgeblich beteiligt ist (Mindelheimer Zeitung vom 1.9.2021).

Bairisch mit Capriccio: Bairische Mundarten sauber erklärt

Interviews mit Edith Funk (BWB und DIBS) und Almut König (WBF) und weiteren Experten am 24. Juni 2021 im Magazin Capriccio des Bayerischen Fernsehens

Artikel Augsburger Allgemeine vom 26.3.2021

„Schwäbisch-Wörterbuch jetzt online: Wie Bayerns Schwaben schwätzen” von Alois Knoller

Zum Artikel
Dort können Sie sich den Artikel auch vorlesen lassen.

Mein Lieblingsstück: Ein Knöbl

Podcast mit der Dialektforscherin Edith Burkhart-Funk

Zum Podcast

Ein Beitrag zu diesem Lieblingsstück findet sich auch in Akademie Aktuell 1-2021.

Eine „Niederraunauer Liebeserklärung“ an den Dialekt

Augsburger Allgemeine / Regionalteil
(= Mittelschwäbische Nachrichten) vom 25. Juli 2020, S. 28

Edith Burkhart-Funk beschäftigt sich seit vielen Jahrzehnten mit der Umgangssprache. Wie das ihr Leben geprägt hat und warum sie fest davon überzeugt ist, dass der Dialekt der heimischen Region für die Identität der Menschen sehr wichtig ist.